Ausflüge 2018-05-21T14:19:40+00:00

Ausflüge

Von der Finca Bergmann aus können Sie bequem zu Ausflugszielen überall auf der Insel starten.

Dank der bunten Vielfalt Teneriffas findet sich dabei für jeden Geschmack etwas, vom entspannten Strandtag auf schwarzem Lavasand bis hin zu sportlichen Aktivabenteuern.

Im sonnigen Süden Teneriffas erwarten Sie unter anderem folgende Highlights:

Costa Adeje

An der Costa Adeje finden Sie alles, was das Urlauberherz begehrt. Ein Sandstrand reiht sich an den nächsten, allesamt mit Annehmlichkeiten wie Sonnenliegen, Rettungsschwimmern und Cafés. Unzählige gemütliche Restaurants locken Speisekarten mit Gerichten aus aller Welt, während Sie in den Geschäften entlang der Strandpromenade Souvenirs für die Liebsten daheim finden können.

Siam Park

Laut Tripadvisor der beste Wasserspaßpark der Welt. Verbringen Sie hier einen aufregenden Tag inmitten einer thailändisch inspirierten Kulisse aus exotischen Pflanzen und beeindruckenden Attraktionen.

El Médano

El Médano direkt neben dem roten Berg “Montaña Roja” ist ein Mekka für alle Freunde des Surfsports und solche, die die entspannte Atmosphäre des Strandlebens suchen. Mischen Sie sich am Stadtstrand unter Einheimische oder schwingen Sie sich selbst in die Wellen.

Walbeobachtungen

Teneriffa ist einer der wenigen Orte auf der Welt, an denen Walbeobachtungen das ganze Jahr über möglich sind. Mit etwas Glück können Sie an Bord von einem der Ausflugsschiffe Meeresbewohner wie beispielsweise Delfine, Grindwale, Pilotwale und Schildkröten bewundern.

Barranco del Infierno

Der Wanderweg durch die Schlucht Barranco del Infierno gehört zu den schönsten auf Teneriffa und führt Sie direkt zu einem wunderschönen Wasserfall von bis zu 200 Meter Höhe. Anschließend können Sie sich im historischen Ortskern von Adeje beim typischen Lokalgericht des “Mojo-Hühnchens” stärken.  

Vilaflor

Das höchste Dorf Spaniens begeistert durch seinen ganz eigenen Charme. Wandern Sie zu einer nahegelegenen Gesteinsformation, die an eine Mondlandschaft erinnert; entdecken Sie uralte Pinien von gigantischer Höhe oder nutzen Sie Vilaflor als Ausgangspunkt für Ihre Tour zum Teide.

Teide

Der Teide ist der höchste Berg Spaniens und gleichzeitig einer der größten Inselvulkane der Welt. Er thront im Zentrum der Insel und ist dadurch von Nord wie Süd gut zu erreichen. Wandern Sie entlang bizarrer Gesteinsformationen, die schon als Kulisse für Hollywood-Filme gedient haben oder fahren Sie mit der Seilbahn zur Spitze, wo Sie eine einmalige Aussicht auf Teneriffa und die Nachbarinseln haben.

Der grüne Norden bietet Ihnen unter anderem folgende Ausflugsziele:

Punta de Teno

Die Punta de Teno ist der nordwestlichste Punkt Teneriffas und vor allem für seinen markanten Leuchtturm und die abenteuerliche Straßenverbindung nach Buenavista del Norte bekannt. Von hier aus hat man einen wunderschönen Blick auf die riesigen Klippen der Westküste, die man passenderweise als “Los Gigantes” benannt hat.

Masca

Die Masca-Schlucht ist die wohl beliebteste Wanderstrecke der Insel. Kein Wunder, denn auf der Tour reihen sich faszinierende Eindrücke aneinander. Starten Sie in einem abgelegenen Dorf, dass bis in die 60er nur über eine Sandpiste erreichbar war und dem Sagen nach ursprünglich als Versteck vor Piraten dienen wollte. Von hier geht es etwa 3 Stunden lang durch die atemberaubend schöne Schlucht hinab zum Strand von Masca.

Santa Cruz

In der Inselhauptstadt Santa Cruz gibt es einiges zu entdecken. Kaufen Sie exotische Früchte auf dem beliebten Markt “Nuestra Señora de África” oder stöbern Sie in den zahlreichen Geschäften und Boutiquen nach einmaligen Mitbringseln. Auch die Museen und Parks der Stadt sind einen Besuch wert, ebenso wie der Stadtstrand “La Tejita”, den man als Titelbild von vielen Postkarten und Reisekatalogen kennt.

La Laguna

Die historische Innenstadt von La Laguna gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe und beherbergt als ein kulturelles Zentrum Teneriffas auch die einzige Universität der Insel. Bei einem Rundgang durch die malerischen Gassen können Sie die vielen Bauten im historischen kanarischen Stil bewundern und die Eindrücke in einem der einladenden Cafés Revue passieren lassen.

Puerto de la Cruz

Bei Urlaubern ist die drittgrößte Stadt der Insel sehr beliebt, denn hier findet man die perfekte Mischung aus Natur, Urlaubsfeeling und Kultur. Hier können Sie unter anderem den berühmten Loro Park, den laut Tripadvisor schönsten Zoo Europas besuchen. Mit dem “Lago Martiánez” erwartet Sie eine Naturbadelandschaft der besonderen Art und die Strandpromenade ist ideal für einen abendlichen Spaziergang.

Selbstverständlich ist diese Liste hier nur ein kleiner Ausschnitt von all dem, was sie auf Teneriffa sehen und erleben können. Zusätzlich zu den Ausflugszielen können Sie zudem auch zahlreichen sportlichen Aktivitäten nachgehen wie zum Beispiel dem Golf spielen, dem Jetski fahren, dem Wandern, dem Mountainbike fahren und dem Klettern.

Wir helfen Ihnen gern bei der Planung Ihres Urlaubs weiter und geben Ihnen bei Interesse Tipps aus erster Hand für Unternehmungen.